ROTA Essen 

Rotationsgebäude Uni Essen

1/9

Auf dem Campus Essen der Universität Duisburg-Essen entsteht ein multifunktionales Instituts-gebäude mit Seminarräumen, Büroflächen und einem EDV-Labor. Die markante Abschrägung des Eingangsportals stellt die Erschließungsachse zum Audimax her.

 

Die Ziegelfassade mit horizontalen Bandfenstern lehnt sich an die industrielle Ziegelarchitektur des Ruhrgebiets an. Die horizontale Tragstruktur des Gebäudes besteht aus Stahlbetonflachdecken, die im Randbereich auf  Unter- und Überzüge aufgelagert werden. Im Bereich der Hörsäle erfolgt eine stützenfreie Überspannung durch den Einsatz  wandartigen Trägern. Zwei Stahlbeton-Treppenhauskerne sorgen für die Gebäudeaussteifung.

Projektdaten

Bauherr:

BLB NRW Niederlassung Duisburg

Planender Architekt/Auftraggeber:

RKW Architektur +

Leistungsphasen:

LP 6-8

Leistungen BMAI:

Termin- und Kostenmanagement

Ausschreibung und Vergabe

Objektüberwachung

Ort:

Essen

Bauzeit:

02/2013 - 01/2015

Typ:

Forschung

Art:

Neubau

BGF:

16.000 m²

Borgmann Manke

Architekten und Ingenieure GmbH
Theaterstraße 24

52062 Aachen

fon: +49 (0)241 55 92 52 0

Email: info@bmai.de

© 2018 by Borgmann Manke Architekten und Ingenieure GmbH