ICT-Cubes 

IT-orientierte Institute Elektrotechnik RWTH Aachen

1/8

Projektdaten

Bauherr:

BLB NRW Niederlassung Aachen

Planender Architekt/Auftraggeber:

Generalplaner ARGE kwa/BMAI

Entwurf:

kadawittfeldarchitektur und Borgmann Manke Architekten und Ingenieure

Leistungsphasen:

LP 2-5 (in Teilen), LP 6-8

Leistungen BMAI:

Termin- und Kostenmanagement

Ausschreibung und Vergabe

Objektüberwachung

Am Standtort Hörn in Aachen entsteht ein Institutsgebäude für sechs IT-orientierte Institute des Fachbereichs Elektrotechnik der RWTH Aachen. Das Raumprogramm wird in zwei kompakten Baukörpern realisiert, die wie Würfel in einem Park wirken.

 

Durch eine gläserne Brücke sind die beiden Baukörper miteinander verbunden. Die unterschiedlichen Institute sind in den Baukörpern geschossweise organisiert.

 

Der vorrangegangene Abbruch des allgemeinen Verfügungszentrums „AVZ“ im Zusammenspiel mit der extremen Topografie des Grundstücks erforderte ein differenziertes Erdmassenkonzept.

 

Die weitgehend baugleiche Organisation der sechs Geschosse ergibt einen großen Wiederholungsfaktor der Bauleistungen, so dass der Bauablauf terminlich optimiert werden konnte.

Ort:

Aachen

Bauzeit:

03/2013 - 12/2014

Typ:

Forschung

Art:

Neubau

BGF:

9.050 m²

Borgmann Manke

Architekten und Ingenieure GmbH
Theaterstraße 24

52062 Aachen

fon: +49 (0)241 55 92 52 0

Email: info@bmai.de

© 2018 by Borgmann Manke Architekten und Ingenieure GmbH