Westparkschule

Westpark-Bildungshaus, Augsburg

1/9

Projektdaten

Bauherr:

Augsburger Gesellschaft für

Stadtentwicklung

Planender Architekt/Auftraggeber:

Hausmann Architekten GmbH

Leistungsphasen:

LP 2-3 (in Teilen), LP 6-8

Leistungen BMAI:

Termin- und Kostenmanagement

Ausschreibung und Vergabe

Objektüberwachung

Ort:

Augsburg

Die Westparkschule in Augsburg steht für eine neue Entwicklung im Schulbau. Auf der Grundlage einer Studie des Fachbereichs Pädagogik an der Hochschule Augsburg, sowie der Forschungs-arbeit „Offenes Klassenzimmer“ an der Fachhochschule Aachen, wurde ein Gebäude entwickelt, das in der inneren typologischen Ausbildung neue Wege geht.

 

Grundschule und Kindertagesstätte sind über zusätzliche Räume miteinander verbunden. Klassen- und Gruppenräume werden durch flexible Lern-Landschaften und Lernateliers ergänzt. Acht Atrien belichten das Gebäudeinnere.

 

Aufgrund der geringen Außenfläche im Verhältnis zum Volumen, erweist sich das Gebäude als wirtschaftlich und energetisch äußerst günstig. Die Gebäudehülle besteht aus einer Vorhangfassade aus großformatigen Faserzementplatten. Ein konsequentes Kosten-Management erlaubt die Ausstattung mit hochwertigen Schulmöbeln, die das Konzept des offenen Klassen-zimmers optimal unterstützen.

Bauzeit:

12/2009 - 11/2011

Typ:

Bildung

Art:

Neubau

BGF:

8.420 m²

Borgmann Manke

Architekten und Ingenieure GmbH
Theaterstraße 24

52062 Aachen

fon: +49 (0)241 55 92 52 0

Email: info@bmai.de

© 2018 by Borgmann Manke Architekten und Ingenieure GmbH