GGS Roetgen

Ganztagsschule / Bürgersaal Roetgen

1/5

Projektdaten

Bauherr:

Roetgener Gemeindeentwicklungs-

gesellschaft GmbH

Planender Architekt/Auftraggeber:

kadawittfeldarchitektur GmbH

Leistungsphasen:

LP 6-8

Leistungen BMAI:

Termin- und Kostenmanagement

Ausschreibung und Vergabe

Objektüberwachung

Ort:

Roetgen

Die bestehende, von zahlreichen An- und Umbauten geprägte Schule wurde in drei Bauabschnitten erweitert und so umgebaut, dass sie zukünftig als offene Ganztagsschule genutzt werden kann. Der Schulhof wurde als räumliche Mitte entwickelt. Er fasst wie ein Teppich das entstehende Gebäudeensemble zusammen und bietet den Kindern eine räumlich spannende Oberfläche.

 

In einem „schwebenden Pavillon“ werden die Räume der Nachmittagsbetreuung und der Mensa untergebracht. Der Bürgersaal mit dem großzügigen zweigeschossigen Foyer konnte dank der vorhandenen Topographie so positioniert werden, dass keine Pausenflächen verloren gehen.

 

Bei der Konstruktion des Neubaus handelt es sich um ein komplexes Tragwerk mit weitspannender Stahlbetonbau-Konstruktion.

Bauzeit:

08/2009 - 12/2012

Typ:

Bildung

Art:

Neubau

BGF:

2.000 m²

Borgmann Manke

Architekten und Ingenieure GmbH
Theaterstraße 24

52062 Aachen

fon: +49 (0)241 55 92 52 0

Email: info@bmai.de

© 2018 by Borgmann Manke Architekten und Ingenieure GmbH