Hippodom

Flusspferdehaus im Kölner Zoo

1/9

Im zoologischen Garten Köln entsteht eine afrikanische Flusslandschaft für Flusspferde, Nilkrokodile, Sitatunga-Antilopen und Vögel, die aus einem überdachten Tropenbereich und Außenanlagen besteht.

 

Im Innenbereich befinden sich zwei getrennte Gehege für Nilkrokodile und Flusspferde mit jeweils einem großzügigen Wasserbecken. Großformatige Panoramascheiben bieten dem Besucher einen Einblick in die Unterwasserwelt.

 

Zu den konstruktiven Besonderheiten zählen die amorph-geformte und wasserundurchlässige Bodenplatte (weiße Wanne), sowie die naturgetreue Ufergestaltung aus Prägebeton.

Projektdaten

Bauherr/Auftraggeber:

Aktiengesellschaft Kölner Zoo

Planender Architekt:

Rasbach Architekten

Leistungsphasen:

LP 6-8

Leistungen BMAI:

Termin- und Kostenmanagement

Ausschreibung und Vergabe

Objektüberwachung

Ort:

Köln

Bauzeit:

02/2009 - 05/2010

Typ:

Kultur

Art:

Neubau

BGF:

3.500 m²

Borgmann Manke

Architekten und Ingenieure GmbH
Theaterstraße 24

52062 Aachen

fon: +49 (0)241 55 92 52 0

Email: info@bmai.de

© 2018 by Borgmann Manke Architekten und Ingenieure GmbH